Newsletter HSV 17/2020

Newsletter Hessischer Schützenverband
Nr. 17/2020 vom 14. august 2020

Inhalt:
· Meisterschütze 2020: #DuUndDeinVerein beim DSB-Fernwettkampf
· Telefonische Erreichbarkeit der Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes

· Meisterschütze 2020: #DuUndDeinVerein beim DSB-Fernwettkampf
Keine Olympischen Spiele, keine Weltcups und keine DM, aber auch keine Landes-, Kreis- oder Vereinsmeisterschaften! Die Corona-Pandemie hat den Bogen- und Schießsport in der Spitze und an der Basis hart getroffen. Der DSB will nach der Öffnung der Vereinshäuser nun mit einem neuartigen Online-Fernwettkampf mit ganz eigenen Regeln für Aufbruchstimmung sorgen und die „Meisterschützen 2020“ küren.

Jedes DSB-Mitglied kann mitmachen

In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole (beides auch mit Auflage), Skeet, Trap, Recurve- und Compoundbogen können alle (!) DSB-Mitglieder mitmachen. Und das ganz einfach: Nach den vorgegebenen und eigens entwickelten Regeln (die Ausschreibung folgt in dieser Woche) wird der Qualifikations-Wettkampf (22. August bis 20. September) auf dem heimischen Schießstand im Verein unter Beachtung der Hygiene-Vorgaben absolviert und das Ergebnis in eine Online-Maske eingegeben. Dort wird das Ergebnis in einem bundesweiten Ranking erfasst. Dabei gelten als oberste Prinzipien: Fair Play und Ehrlichkeit sowie das Miteinander und der Spaß im Verein!

Die Top4 kommen zum Finale

Am Ende des knapp vierwöchigen Qualifikationszeitraums werden die besten vier Sportler pro Disziplin und Altersklasse – insgesamt 64 (!) – zum großen Finale am 26. September eingeladen. Um zu unterstreichen, dass es vor allem ein Wettbewerb für die Basis ist, sind Bundeskaderathleten bei dem Finale nicht zugelassen.

Das Motto: #DuUndDeinVerein

Im Finale werden die „Meisterschützen 2020“ ermittelt und nach dem Motto #DuUndDeinVerein prämiert. Denn nicht nur der Schütze sichert sich ein Preisgeld, sondern er gewinnt die gleiche Summe auch noch einmal für seinen Verein. Zudem werden noch die zwei Vereine mit den meisten Teilnehmern sowie den meisten Teilnehmern unter 16 Jahren belohnt.
Schließlich beruht die Stärke des Deutschen Schützenbundes und des Schützenwesens auf der Gemeinschaft. Die Vereine haben eine große Bedeutung für jeden Einzelnen, aber auch für die Gesellschaft vor Ort. Sie sind aber auch auf jedes einzelne Mitglied angewiesen.

Wichtig: Der Wettbewerb soll Spaß machen und die Freude am Miteinander und am Bogen- und Schießsport im Verein zeigen. Es ist kein Ersatz für die Deutsche Meisterschaft und findet auch nach eigenen Regeln statt.

https://www.dsb.de/schiesssport/news/

· Telefonische Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Seit Mittwoch, den 12. August 2020 ist leider die Telefonanlage der Geschäftsstelle des Hessischen Schützenerbandes ausgefallen. Ab Montag, den 17. August 2020 ist die Geschäftsstelle wieder eingeschränkt erreichbar. Eine Durchwahl ist zur Zeit nicht möglich.

Unter folgendem Link finden Sie die aktualisierte Ausschreibung:

https://hessischer-schuetzenverband.de/Sport/TermineundAusschreibungen.aspx

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum