Infos zur Bezirksmeisterschaft 2021

Liebe Schützenschwestern und –brüder,

durch die Absage der Hessenmeisterschaft, ergibt sich die Möglichkeit, sich über die Bezirksmeisterschaft

direkt zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren.

Das heißt aber auch das wir die Schusszahlen/Zehntelwertung anpassen müssen.

In der u.s. Tabelle seht ihr die nötigen Anpassungen.

1.20

Luftgewehr-Dreistellung

60 Schuss

1.40

KK Sportgewehr (3×20)

60 Schuss

2.20

Freie Pistole, alle Klassen

60 Schuss

2.40

KK-Sportpistole, alle Klassen (30/30)

60 Schuss

2.45

Zentralfeuerpistole (30/30)

60 Schuss

Zehntelwertung

1.10

Luftgewehr, alle Klassen

1.11

Luftgewehr-Auflage, alle Klassen

1.18

Luftgewehr liegend, alle Klassen

1.36

KK-Gewehr 100m – Auflage, alle Klassen

1.41

KK-Gewehr 50m – Auflage, alle Klassen

1.80

KK-Liegend, alle Klassen

2.11

Luftpistole-Auflage, alle Klassen

Die Meldedatei wurde „teilweise zurückgesetzt“.

Ihr müsst die Starter NICHT erneut eingeben!

Es besteht aber die Möglichkeit nochmal Änderungen vorzunehmen- Starter zu löschen oder neu hinzuzufügen.

An den bestehenden Startgelder wird nicht geändert auch wenn im Vollprogramm geschossen wird.

Ich belasse es bei den bekannten Termin.

Für die Meisterschaften die bis Dato ausgefallen sind, wird es neue Termin geben.

Alles natürlich immer in Abhängigkeit, was uns die Politik erlaubt.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Reitz

Bezirkssportleiter

Schützenbezirk 24

Informationen für Sportvereine im Landkreis

Informationen für die Sportvereine im
Landkreis Marburg-Biedenkopf

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

liebe Ehrenamtliche in den Sportvereinen,

zuerst einmal wünschen wir ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2021, verbunden mit der Hoffnung, dass sich im Laufe des Jahres die Rahmenbedingugen für den Sport wieder deutlich verbessern.

Marburg-Biedenkopf ist seit dem 1. Juli 2020 als erster von drei Modellkreisen im Rahmen des vom Land Hessen initiierten Landesprogramms „SPORTLAND HESSEN bewegt“ ausgewählt worden. In diesem Zusammenhang hat der Fachdienst Kultur und Sport im Herbst 2020 eine Befragung der Sportvereine durchgeführt.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für die zahlreiche Beteiligung an der Fragebogenaktion bedanken!
Wir nehmen Ihre Antworten, Anregungen und Kritik sehr ernst und hoffen auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Resultierend aus der Befragung, bei der sich 90 Prozent der Teilnehmenden für einen Newsletter ausgesprochen haben, möchten wir einen „Sportnewsletter“ einführen, um eine bessere Informationsbasis für die Sportvereine zu schaffen.

Künftig möchten wir Sie gerne über Neuigkeiten aus den Bereichen Sport, Förderungsmöglichkeiten, Projekte und Veranstaltungen informieren.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen müssen wir Sie allerdings um Rückmeldung bitten, sofern Sie künftig einen „Sportnewsletter“ vom Fachdienst Kultur und Sport des Landkreises erhalten wollen, antworten Sie bitte auf diese Mail (oder mit einer gesonderten E-Mail an Sport@marburg-biedenkopf.de) mit: „Ja, ich möchte einen Sportnewsletter erhalten.“

Dann können wir Sie entsprechend mit aufnehmen und Ihnen die Sportnewsletter zumailen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit aus dieser Mailingliste löschen lassen. Und natürlich werden Ihre Mailadressen nicht an Dritte weitergegeben.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Die ersten allgemeinen Informationen als Vorläufer des Sportnewsletters im Februar 2021 beinhalten im Folgenden Informationen zu:

Vorstellung der Mitarbeiter*innen im Fachdienst Kultur und Sport
Sportler*innen-Ehrung / Meldefrist wurde bis zum 21. Februar verlängert
Nutzung von kreiseigenen Sportstätten, die über den Fachbereich Schule und Gebäudemanagement erfolgt
Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie an weiteren Details interessiert sind oder Fragen haben.

Ihr und Euer Team des Fachdienstes Kultur und Sport

Newsletter HSV 5/2021

Inhalt:

· Absage Hessische Meisterschaft 2021
· René Ullrich folgt auf Hans Bröer

· Absage Hessische Meisterschaft 2021

Die Hessische Meisterschaft 2021 ist abgesagt. Genauere Informationen finden Sie unter

https://hessischer-schuetzenverband.de/Sport/HessischeMeisterschaften.aspx

· Hessischer Schützenverband: René Ullrich folgt auf Hans Bröer

Der Hessische Schützenverband hat seit dem 1. Februar 2021 einen neuen Geschäftsführer. René Ullrich tritt die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Hans Bröer an. Der 36-jährige Familienvater aus Plankstadt bringt eine langjährige Erfahrung im Bereich Personalführung und Sportmanagement mit.
In den vergangenen 5 Jahren leitete Herr Ullrich als Geschäftsführer die Geschicke des TSV Mannheims, den größten und ältesten Sportverein Mannheims mit eigenem Sportzentrum, Kindertagesstätte, Fitnessstudio und einer Kindersportschule.

Gemeinsam mit Hans Bröer, der zum 30. Juni 2021 in den Ruhestand verabschiedet wird, gilt es nun einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

„Ich freue mich auf die neue und reizvolle Herausforderung beim Hessischen Schützenverband“ so Ullrich, der vor allem auch die bisher geleistete Arbeit von Hans Bröer sehr schätzt. „Hans Bröer hat vieles gut gemacht und ich möchte die nächsten Wochen und Monate noch nutzen gemeinsam mit ihm den Hessischen Schützenverband weiter zu entwickeln“.

Das Präsidium sowie die gesamte Schützenfamilie und Freunde des Schießsports wünschen Herrn Ullrich einen guten Start in seine neuen Aufgaben. Die Vielseitigkeit unseres Schießsportes ist nur mit einem guten miteinander für die Zukunft aufzustellen. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

René Ullrich ist ab sofort unter den folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Telefon: 069 935222 16

E-Mail: r.ullrich@hess-schuetzen.de

Mehr Informationen gibt es unter:

https://hessischer-schuetzenverband.de/

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum

Newsletter HSV 4/2021

Inhalt:

· Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes

· Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes

Die Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes ist wegen der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr wegen der allgemeinen behördlichen Auflagen weiter bis mindestens 26. Februar 2021 geschlossen.

Ein Besuch der Geschäftsstelle ist wie bisher nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle erreichen Sie weiter über Telefon und Internet.

Auch die Schießsportanlagen im Landesleistungszentrum Frankfurt am Main sind weiterhin bis zum 28. Februar 2021 geschlossen.

Über den Fortgang der weiteren Entwicklung werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum

Newsletter HSV 3/2021

Inhalt:

· Informationen vom Deutschen Schützenbund

· Informationen vom Deutschen Schützenbund

Der Deutsche Schützenbund hat Informationen für die Deutsche Meisterschaft 2021 und in der Rubrik „Der Kampfrichter weiß das…“ zur Verfügung gestellt.
Unter folgendem Link sind die Informationen abzurufen:

https://hessischer-schuetzenverband.de/Sport/DSBInformationen.aspx

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum

Newsletter HSV 25/2020

Newsletter Hessischer Schützenverband
Nr. 25/2020 vom 20. november 2020

Inhalt:
· Fristablauf zur Antragstellung „Leistungssporttreibende Vereine in der Coronakrise“
· DSB – Webinare: DSB bietet wieder online Informationen an
· Termine für die Aus- und Fortbildung 2021 sind auf der Homepage eingestellt

· Fristablauf zur Antragstellung „Leistungssporttreibende Vereine in der Coronakrise“
Das Land Hessen hat aus seinem Sondervermögen einen Corona – Hilfsfond für Vereine aufgelegt, aus dem pro Verein ein Fördervolumen von bis zu 80.000 Euro bewilligt werden können. Hierfür sind folgende Kriterien zu erfüllen:

Kumulative Kriterien zur Einstufung als „Leistungssporttreibener Verein“:

– Olympische und paralympische Sportarten und Disziplinen
– Einbindung in die Strukturen des Leistungssports, insbesondere der Landesverbände
– Sportfachliche Stellungnahme durch den lsbh
– Subsidäre Förderung – Eigenmittel müssen angewiesen sein

Einzelkriterien von denen eines, ergänzend zu den oben genannten Kriterien, erfüllt sein muss:

– Nachhaltige Konzentration von Bundes – und Landeskadern
– Trägervereine von Bundes – und Landesstützpunkten
– Nachwuchsleistungszentrum oder vergleichbare Einrichtungen im Nachwuchsbereich von Mannschaftssportarten mit der Spielberechtigung in den höchsten bundesweiten
oder landesverbandübergreifenden Spielklassen der höheren Altersklassen im Nachwuchs.

Da die Antragsfrist am 30. November 2020 endet, möchte der Landessportbund Hessen nochmals auf die Fördermöglichkeit aus dem Hilfsfond aufmerksam machen und empfehlen, sofern noch nicht geschehen, diese Möglichkeit der Unterstützung zu nutzen.

Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport, Herr Jonathan Koch (jonathan.koch@hmdis.hessen.de) wie auch der Landessportbund Hessen, Herr Thomas Neu (tneu@lsbh.de) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

· DSB – Webinare: DSB bietet wieder online Informationen an

Gemeinsam mit der Führungsakademie baut der DSB sein Angebot aus. Bis zu 500 Personen können zukünftig bei den Webinaren zugeschaltet sein und somit Informationen aus erster Hand erhalten. Geplant ist, einmal im Monat ein Thema der Basis anzubieten und dabei wie gewohnt das breite Spektrum des Bogen- und Schießsports abzudecken.

Das erste Webinar findet am 2. Dezember 2020 statt und nimmt direkten Bezug auf folgenden Titel „Mitgliederversammlung 2021 – Rechtssichere Planung und Durchführung“. Stefan Wagner führt in bewährter Manier durch das Webinar.

Ein zweites Webinar findet am 17. Dezember 2020 um 18.00 Uhr statt und hat die Fragestellung „Was macht ein Talent aus – allgemeine Kriterien der Talentfindung und Förderung und die Betrachtung im Kontex des Schieß- und Bogensports“ als Thema.

Für die Anmeldung reicht eine formlose E-Mail an info(at)fuehrungs-akademie.de mit folgenden Angaben: Verein, Mailadresse, Vorname und Nachname sowie der Name bzw. Termin des gewünschten Webinars.

Alle Informationen zu den zukünftigen und bisherigen Webinaren sowie zur Anmeldung unter:

https://www.dsb.de/der-verband/wissen/webinare/

· Termine für die Aus- und Fortbildung 2021 sind auf der Homepage eingestellt

Im Internet des Hessischen Schützenverbandes sind die Temrine für die Aus- und Fortbildungen 2021 eingestellt. Mit folgendem Link sind die Termine einsehbar:

https://sites.google.com/view/hess-schuetzen/aus-und-fortbildung/bildungsangebote

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum

Erneute Änderung der Verordnung

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_06.11.pdf

Newsletter HSV 24/2020

Inhalt:
· Hessische Landesregierung nimmt Verschärfung der Corona-Verordnung wieder zurück

· Hessische Landesregierung nimmt Verschärfung der Corona-Verordnung wieder zurück
Die Landesregierung hat die Verschärfung der Corona-Verordnung Paragraph 2 Absatz 2 wieder zurückgenommen.
Mit untenstehendem Link sind die Verordnungen der Hessischen Landesregierung nachzulesen:

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_06.11.pdf

Der Individualsport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ist wieder gestattet. Das gilt für den Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23
Impressum

Newsletter HSV 22/2020

Newsletter Hessischer Schützenverband
Nr. 22/2020 vom 30. Oktober 2020

Inhalt:
· Sport- und Lehrgangsbetrieb des Hessischen Schützenverbandes sowie Jugendveranstaltungen und Bezirkstagungen
· Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes
· Versandt Wettkampfpässe im Dezember 2020

· Sport- und Lehrgangsbetrieb des Hessischen Schützenverbandes sowie Jugendveranstaltungen und Bezirkstagungen
Das Präsidium des Hessischen Schützenverbandes hat wegen der behördlichen Auflagen beschlossen, den gesamten Sport- und Lehrgangsbetrieb wegen der Coronavirus-Pandemie mit Wirkung ab dem 2. November 2020 auf allen Ebenen bis auf Weiteres auszusetzen.

Außerdem sind alle Jugendveranstaltungen und Bezirkstagungen zu verschieben.

Wann der Sport- und Lehrgangsbetrieb wieder durchgeführt werden darf, werden die nächsten Wochen zeigen. Dazu werden wir Sie dann zeitnah informieren.

· Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes

Die Geschäftsstelle des Hessischen Schützenverbandes ist wegen der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr wegen der allgemeinen behördlichen Auflagen vom 2. bis 30. November 2020 geschlossen.
Ein Besuch der Geschäftsstelle ist wie bisher nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle erreichen sie weiter über Telefon und Internet.

Auch die Schießsportanlagen im Landesleistungszentrum Frankfurt am Main sind vom 2. bis 30. November 2020 geschlossen.

Über den Fortgang der weiteren Entwicklung ab dem 1. Dezember 2020 werden wir sie zu gegebener Zeit informieren.

· Versandt Wettkampfpässe im Dezember 2020

Aus organisatorischen Gründen werden im Dezember 2020 keine Wettkampfpässe gedruckt und versandt.

Die im Newsletter angegebenen Links sind von den genannten Personen und Institutionen bekannt gegeben und kurz vor Versand geprüft worden. Der Hessische Schützenverband übernimmt dennoch keine Haftung für den Inhalt. Alle Angaben erfolgen stets ohne Gewähr.
Hessischer Schützenverband e.V. – HSV
Schwanheimer Bahnstraße 115
60529 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 935222-0
Telefax: 069 / 935222-23

Oktoberfestwanderung 2020 ist Abgesagt

Liebe Schützenschwestern- und Brüder,
Durch die Verschärfung der Corona Regel fällt im Wohle aller die Oktoberfestwanderung am 31.10.2020 aus.

Wir bitten um Verständnis

Der Vorstand